Zum Release-Start von „Destiny 2“ waren 1,2 Millionen Spieler gleichzeitig online. Das hat der Twitter-Account von Bungie mitgeteilt. Damit schlägt „Destiny 2“ sogar „Playerunknowns Battleground“ (PUBG), dass erst die Grenze von einer Million Spielern gleichzeitig knackte. Doch der Unterschied ist der, dass PUBG nur auf dem PC erhältlich ist und „Destiny 2“ für die Xbox One und PS4 nur erhältlich ist. Unklar bleibt auch, ob diese Spielerzahlen auch nach dem Release noch gehalten werden können.

Quelle: Gamepro.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel