Das Krankschreiben über das Telefon ist ab nächster Woche Montag (19.10.) wegen der Corona-Lage ins ganz Deutschland wieder möglich. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen beschlossen. Bis Jahresende soll diese Regelung gelten.

Die entsprechende Krankschreibung gilt jeweils für eine Woche. Eine einmalige Verlängerung der Krankschreibung könne telefonisch für weitere sieben Kalendertage ausgestellt werden, heiß es in einer Mitteilung. Der Gemeinsame Bundesausschuss ist mit Vertretern von Ärzten, Kliniken und gesetzlichen Krankenkassen besetzt. Er ist das höchste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen.

Bereits zu Beginn der Corona-Pandemie war es schon möglich sich eine Krankschreibung über das Telefon zu holen. Später wurde entschieden, dass diese dann nur noch abhängig vom Infektionsgeschehen auf Antrag regional und zeitlich befristet per Ausnahmeregelung zuzulassen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hatte sich zuletzt dafür starkgemacht, die Regelung wegen der steigenden Corona-Infektionen im Herbst und Winter wieder auszuweiten. Das hat die Praxen schon im März und im April erheblich entlastet.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here