Die Tennis-Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty wird nicht bei den US-Open in New York teilnehmen. Wie die Australierin erklärte, wird sich auf das Tennis-Turnier verzichten, was anstatt in New York und nicht in Cincinnati ausgetragen wird.

Als Grund für diese Entscheidung nannte sie ihre Bedenken, wegen der andauernden Corona-Pandemie zu reisen. Die US-Open finden vom 31. August bis zum 13. September statt und sollen unter strengen Hygieneregeln stattfinden.

Eine Entscheidung über die Teilnahme an den French Open und den Sandplatzturnieren in Europa kündigte Barty für die kommenden Wochen an. Im letzten Jahr hatte sie ihren ersten Grand-Slam-Titel in Paris geholt.

Quelle: euronews.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here