In Hamburg haben SPD und Grüne für eine Fortsetzung ihrer Arbeit in der Hansestadt zugestimmt. Am Samstagabend haben die Sozialdemokraten mit über 90 Prozent für den Koalitionsvertrag mit den Grünen gestimmt.

Bei den Grünen haben 30 der 35 Delegierten für eine Fortsetzung der Rot-Grünen Koalition gestimmt. Drei haben dagegen gestimmt, eine Enthaltung und einer nahm nicht bei der Abstimmung teil. Am Mittwochabend hatten sich die Spitzen von SPD und Grüne nach 13 Koalitionsrunden auf einen 205-Seiten starken Koalitionsvertrag geeinigt. Die Grünen werden in der neuen Regierung rund vier Senatorenposten bekommen.

Ende Februar gewann die SPD, trotz Verlusten, die Bürgerschaftswahl in Hamburg gewonnen, gefolgt von den Grünen und der CDU. Die Grünen haben mehr dazugewonnen und haben zusammen mit der SPD 87 Sitze im Senat. Die FDP flog aus dem Senat raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here