Weil in Berlin bis zum 24. Oktober Großveranstaltungen nicht erlaubt sind, wird auch die Spielemesse EGX Berlin 2020 nicht stattfinden. Das hat der Veranstalter Reed Exhibitions bekanntgegeben.

Es ist total schade, dass wir aussetzen müssen, aber ich glaube, alle haben trotz der Enttäuschung absolutes Verständnis dafür, dass uns in der aktuellen Situation nichts anderes übrig blieb“, erklärte Business Development Manager Gregor Bischkopf.

Bis zum 31. August 2020 sind wegen der Coronavirus-Pandemie Großveranstaltungen untersagt. In Berlin gelten diese bis Ende Oktober. In Berlin wurde auch die IFA abgesagt, doch sie wird anders stattfinden. Auch die Gamescom wird nicht richtig stattfinden und wird digital stattfinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here