Sony organisiert um und vereint seine gesamten First-Party-Titel unter einer neuen Marke „PlayStation Studios“. Es soll sich dabei nicht um einen Namen für exklusive Titel handeln, sondern man will die Spiele mit unter diesem Namen auch Spiele auf anderen Plattformen veröffentlichen.

Der neue Name soll als eine Art Qualitätssiegel dienen und für hochwertige Singleplayer-Spiele stehen. Mit dem Launch der PlayStation 5 soll die neue Marke an den Start gehen.

Für PC-Spieler ist interessant, dass dem Head of Global Marketing von Sony Interactive Entertainment zufolge mehr als nur reine PlayStation-Titel im Rahmen dieser Marke entstehen sollen. Dabei spricht er nicht von dem PC-Release von „Horizon: Zero Dawn“. Denn da verzichtet man noch auf das neue „PlayStation Studio“ Label.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here