Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat beim Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2021 einen Rückschlag erlitten. Der deutsche Nachwuchs verlor gegen Belgien mit 2:3. U21-Coach Stefan Kuntz sagte nach Spiel: „Wir sind in der ersten Halbzeit zu oft in Konter reingelaufen. Es hat mich geärgert, dass wir die Gegentore so einfach hergeben haben. Sie wären mit der optimalen Einstellung und sauberem Spiel zu verhindern gewesen.

In der Gruppe 9 haben die Deutschen nur einen Punkt hinter den „Young Devils“. Der Gruppensieger und der Gruppenzweiter lösten das Ticket für die EM, die 2021 in Slowenien und Ungarn stattfinden wird. Das nächste Spiel was die Auswahl des Deutschen-Fußball-Bundes (DFB), die ein Spiel weniger als Belgien haben, findet am 31. März 2020 gegen Wales.

Die letzte Heim-Niederlage der U21-Nationalmannschaft war im September 2009 gegen Tschechien, was man 1:2 verlor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here