Die Türkei beginnt seine Militäröffensive in Syrien. Das hat der türkische Präsident Erdogan am Mittwoch auf Twitter angekündigt. „Unsere Streitkräfte haben zusammen mit der syrischen nationalen Armee im Norden Syriens die Operation Quelle des Friedens gegen die Terrororganisationen PKK/YPG und DEAS begonnen“, schrieb er.

Ziel dieser Offensive ist die Kurdenmiliz YPG, die auf der syrischen Seite der Grenze ein großes Gebiet kontrolliert. Die Türkei sieht in ihr einen Ableger der kurdischen Arbeiterpartei PKK und sieht die Angehörigen der Miliz als Terroristen.

Die syrische Nachrichtenagentur Sana zitierte einen Korrespondenten mit den Worten, dass die „türkischen Aggression“ im Grenzort Ras Al-Ain begonnen habe. Ras al-Ain liegt gegenüber dem türkischen Ort Ceylanpinar in der südosttürkischen Provinz Sanliurfa. Dort befindet sich die Kommandozentrale für die lang geplante Offensive.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here