Überraschend wurde heute die Raid-Stunde in Pokémon Go mit Mewtu abgesagt. Niantic begründet dies mit technischen Problemen, wie sie das auf Twitter geschrieben haben.

Wie „mein-mmo.de“ berichtet, hatten Spieler in Neuseeland Probleme bei der Raid-Stunde. In dieser Raid-Stunde gibt es für eine Stunde immer legendäre Pokémon in verschiedenen Arenen. Diesmal sollte es Mewtu sein, doch es kamen andere Pokémon. Auch in Australien gab es Probleme, dort kamen die Radis, ohne vorher aus den Eiern geschlüpft zu sein.

Nun hat Niantic reagiert und die Radi-Stunde verschoben. Doch wann diese Stunde nun stattfinden wird, ist unbekannt. Mewtu ist noch bis zum nächsten Montag, den 23. September, in Raids verfügbar. Man kann es auch in Shiny bekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here