Wegen der jüngsten Sanktionen gegen die Regierung von Venezuela hat Präsident Nicolas Maduro weitere Gespräche mit der Opposition vorerst abgesagt. Er werde keine Unterhändler zu den für die am Donnerstag und Freitag geplanten Verhandlungen auf Barbados schicken, teilte die Regierung am Donnerstag mit.

Der selbsternannte Interimspräsident Juan Guaido, unterstützt die Sanktionen der Vereinigten Staaten, um damit einen Machtwechsel in dem Land in Südamerika zu erzwingen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here