Wegen eines Giftgas-Verdachts hat Facebook seine Poststelle in der Firmenzentrale im kalifornischen Menlo Park geräumt. Befürchtet wurde, dass eine Sendung das tödliche Giftgas Sarin enthalten könnte, berichten amerikanische Medien unter Berufung auf Feuerwehrkräfte.

Detektoren hätten bei einer Routineuntersuchung auf das Nervengift hingewiesen. Experten der Feuerwehr prüfen nun den Verdacht. Unternehmenssprecher Anthony Harrison sagte der Zeitung „Los Angeles Times“, dass insgesamt vier Gebäude geräumt werden mussten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here