Sandro Wagner wird den FC Bayern München in Richtung China verlassen. Der Ex-Nationalspieler wird zum chinesischen Erstligisten Tianjin Neda wechseln und bekommt einen Zweijahres-Vertrag.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur liegt die Ablösesumme bei fünf Millionen Euro, aber offiziell wollen sich beide Seiten nicht dazu äußern. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic erklärte: „Sandro Wagner kam auf uns zu und hat um Freigabe aus seinem Vertrag gebeten. Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China vorliegen und wir haben daher seinem Wunsch entsprochen.“

Wagner kam vor einem Jahr für rund 12 Millionen Euro von der TSG 1899 Hoffenheim nach München. Unter Trainer Niko Kovac spielte Wagner keine Rolle mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here