Die deutsche Nummer Eins im Tennis, Angelique Kerber, ist bei den Australien Open im Achtelfinale ausgeschieden. Die Siegerin von 2016 unter lag gegen die Amerikanerin Danielle Collins mit 0:6 und 2:6. Das Spiel war nach nicht einmal einer Stunde vorbei.

Kerber hatte in den ersten drei Runden in Melborune im Schnelldurchgang gewonnen. Doch bei dem Tempo was Collins vorlegte, hat sie nur staunen können. Die 25-Jährige hatte die Favoriten überrollt. Nach elf Minuten lag Kerber schon 0:4 zurück. Nach 20 Minuten hatte sie den ersten Satz schon verloren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here