In München wird es heute einen CSU-Sonderparteitag geben. Dort soll Bayerns Ministerpräsident Markus Söder zum neuen CSU-Vorsitzenden gewählt werden. Söder wird nach mehr als zehn Jahren Horst Seehofer ablösen, der vor mehr als zwei Monaten seinen Rücktritt als Vorsitzender bekannt gegeben hat. Seehofer wird weiterhin Bundesinnenminister bleiben.

Söder wird auf dem Sonderparteitag der einzige Kandidat sein, der antreten wird. Mehr als 900 Delegierte entscheiden darüber. Neben der Wahl des neuen Parteichefs will man gleichzeitig den Start für die Europawahl im Mai einläuten.

Außerdem soll die Partei eine Erneuerung bekommen. Genau passend zu diesem „Neuanfang“ steht Söders seine Rede unter dem Titel „Zeit für neue Stärke“, die ungefähr eine Stunde gehen soll. In dieser Rede will Söder den Fokus auf die neuen Herausforderungen in der Partei für eine erfolgreiche Zukunft und die Auseinandersetzung mit den politischen Kontrahenten im Bund und im Freistaat Bayern stellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here