Der Sport-Streamingdienst DAZN führt ab dem kommenden Wochenende Werbung ein. Das hat das Unternehmen dem Medienmagazin DWDL bestätigt. Über Twitter hatte man schon die Fans über diese Änderungen angekündigt.

Ein DAZN-Sprecher sagte dem DWDL: „Wir untersuchen schon seit einiger Zeit mögliche Wege der Zusammenarbeit mit Marken. Als ersten Schritt starten wir ab diesem Wochenende eine kommerzielle Partnerschaft in der DACH-Region rund um Live- bzw. On-Demand-Fußballübertragungen. Wir sind gespannt zu sehen, wie diese Kooperation läuft und welche Erkenntnisse wir dabei gewinnen.“

Dass man Werbung zeigen wird, wurde schon angedeutet. So hatte sich schon DAZN-CEO James Rushton im letzten Jahr erklärt, er könnte es sich vorstellen, dass Werbung und Sponsoring auf DAZN laufen könnte. Auch der Chef von DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Thomas de Buhr, zeigte sich offen für Werbung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here