Der Online-Dienst Discord hat angekündigt einen eigenen Online-Store zu starten, der wie Steam und Origin sein soll. So soll man Spiele herunterladen, sie spielen und bewerten können. Damit sagt man den Konkurrenten den Kampf an.

Über ein Menü klickt man sich durch verschiedene Kategorien, um seine gewünschten Titel zu finden. Außerdem soll der Store kuratiert sein, also inklusive Bewertungen und Empfehlungen der Benutzer sowie Mitarbeiter. Zudem ist eine Rubrik mit dem Namen „First of Discord“ geplant, wo Spiele erscheinen werden, die drei Monate lang exklusiv nur im Discord-Store erhält sind.

Außerdem soll es eine Funktion geben, wo du deine Spiele plattformübergreifen spielen kann. Dabei ist es unerheblich, wo man sie gekauft hat. Die jeweilige Quelle zeigen die entsprechenden Symbole hinter den Spielen an. Auf diese Weise könnte Discord zu einer Art Anlaufstelle für die Gaming-Community werden.

Aktuell ist der Store noch in einer geschlossenen Beta-Phase auf Kanada beschränkt. Wann der offizielle Start sein wird, ist noch unbekannt.

Quelle: GIGA

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here