Borussia Dortmund bekommt seinen Wunschspieler, den belgischen Nationalspieler Axel Witsel. Nach einem langen hin und her hat sich der BVB den Spieler des chinesischen Verein Tianjin Quanjian auf einen Wechsel geeinigt. Am Montag kam er ins Trainingslager in Bad Ragaz dazu, wo sich die Borussen sich auf die neue Saison vorbereitet.

Die Ablösesumme soll wegen der Ausstiegsklausel bei 20 Millionen Euro liegen. Der 29-Jährige bekommt einen Vertrag bis 2022. „Der Transfer soll innerhalb der kommenden Tage noch formal abgewickelt werden“; teilte der Bundesligist mit. Witsel ist ein Wunschspieler vom neuen Coach Lucien Favre. Er soll das Führungsvakuum im Dortmunder Mittelfeld beheben.

Quelle: WDR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here