Alleine vier Spiele gab es heute. Wir fassen euch nochmal die Spiele zusammen:

Frankreich – Australien 2:1

Favorit Frankreich hat seinen WM-Auftakt gegen den Underdog Australien glücklich mit 2:1 gewonnen. Zum ersten Mal kam auch der Videobeweis bei der dieser WM zum Einsatz. Den ersten Elfmeter für den Weltmeister von 1998 hat Antoine Griezmann verwandelt. Paul Pogba (81.) hat dann den Siegtreffer für die Franzosen geschossen. Das Tor für die Australier war auch ein Elfmeter und kam von Mike Jendiak (62.).

Argentinien – Island 1:1

Vizeweltmeister Argentinien hatte einen schlechten Start bei der WM. Ein 1:1 gegen Island kam am Ende dabei raus. Lionel Messi verschoss dabei einen Elfmeter. Augsburgs Alfred Finnbogason erzielte in der 23. Minute den Ausgleich. Sergio Agüero von Manchester City erzielte in der 19. Minute das 1:0 für die Argentinier.

Peru – Dänemark 0:1

Dänemark gewinnt das Auftaktspiel gegen Peru mit 1:0. Dank Poulsens Treffer in der 59. Minute und zahlreicher Glanztaten des Torhüters Kasper Schmeichel hat der Europameister von 1992 schon einen großen Schritt Richtung Achtelfinale getan. Für Peru ist nun der nächste Gegner, und das wird Frankreich sein, ein Final-Spiel.

Kroatien – Nigeria 2:0

Im vierten und letzten Spiel des Tages hat auch Kroaten sein Spiel gewonnen. Gegen Nigeria gewannen die Kroaten mit 2:0. Unglücksrabe Oghenekaro Etebo (33.) fälschte als letzte Station einer Billiardkombination den Ball zunächst ins eigene Netz ab, Luka Modric (71.) verwandelte später vom Punkt zum Sieg. Kroatien ist damit in Gruppe D auf Platz 1.

Quelle: Sky.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here