Danja Frech wird neue Personalchefin bei Sky Deutschland. Sie wird Nachfolgerin von Gitta Blatt, die Ende letzten Jahres den Pay-TV Sender verlassen hat. Kommissarisch wurde diese Position von Sebastian Hauptmann geleitet, nun hat man eine Nachfolge gefunden. Ab Ende Juni wird sie als Executive Vice President Human Resources & Organisation den gesamten Personalbereich leiten und berichtet direkt an den Sky-CEO Carsten Schmidt.

Frech bringt 25 Jahre an Erfahrung von der adidas Group mit und leitete zuletzt als Senoir Vice President HR Group Functions, Diversity and Inclusion globale HR-Teams und begleitete umfangreiche weltweite Organisations- und Transformationsprojekte, wie zum Beispiel die Reebok-Integration, und entwickelte auch internationale HR-Konzepte.

Die 46-Jährige sagt zu ihrem neuen Job bei Sky: „Es ist wichtig, Unternehmensziele mit den Mitarbeitern zu verbinden. Mit der richtigen Kultur und Mitarbeiterbindung können wir Geschäftsergebnisse positiv beeinflussen. Es ist großartig, in einer solch spannenden Zeit bei Sky zu stoßen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegeninnen und Kollegen und darauf, meine Erfahrung und Ideen einzubringen.“

Quelle: Dwdl.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here