Die SMS wird immer mehr durch mobile Messenger, wie WhatsApp, Telegram und Co. ersetzt. Nach Angaben der Bundesnetzagentur haben die Deutschen im vergangenen Jahr rund 10 Milliarden SMS verschickt. Im Jahr 2012, auf dem Höhepunkt der SMS-Ära, waren es noch fast 60 Milliarden gewesen. Seitdem haben sich die mobilen Messenger durchgesetzt. 2017 wurden pro SIM-Karte und Monat rund knapp sieben Mitteilungen versendet. Die weltweit erste SMS wurde im Jahr 1992 verschickt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here