Der ehemalige Generalbundesanwalt Harald Range ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das berichtet das ZDF unter Berufung auf das Bundesjustizministerium. Range war 2015 vom damaligen Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) entlassen worde, wegen den Ermittlungen gegen Journalisten des Portals Netzpolitik.org wegen Landesverrats. Er wurde dann aus dem Dienst entlassen und in den Ruhestand versetzt.

Zu den wichtigsten Entscheidungen seiner Amtszeit gehörte die Anklage gegen die einzig Überlebende des Terrorrios NSU, Beate Zschäpe. Unter Druck geriet der Topjurist im Zuge der Spähaffäre um den amerikanischen Geheimdienst NSA.

Mit 70 Jahren: Ehemaliger Generalbundesanwalt Harald Range gestorben

Quelle: heute.de, WELT.de, YouTube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here