Nach vielen Monaten Aufenthalt in der Internationalen Raumstation ISS sind drei Raumfahrer wieder zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel mit dem Russen Alexander Misskukin und den amerikanischen Astronauten Joseph Acaba und Mark Vande Hei landeten planmäßig in der kasachischen Steppe. Das haben Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde NASA gezeigt. Der Rückflug dauerte rund drei Stunden. Die drei Raumfahrer waren im September 2017 vom Weltraumbahnhof Baikonur zur Raumstation gestartet.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here