China hat im letzten Jahr seine Position als wichtigster Handelspartner Deutschlands behauptet. Mit der Volksrepublik wurden 2017 Waren im Wert von 186,6 Milliarden Euro ausgetauscht, teilte das Statistische Bundesamt mit. Gefolgt von den Niederlanden mit 177,3 Milliarden Euro und den USA mit 172, 6 Milliarden Euro. Frankreich fiel im letzten Jahr hingegen auf den vierten Platz zurück. Das Nachbarland war fast 40 Jahre lang Deutschland bedeutendster Handelspartner gewesen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here