Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer will zurücktreten und nach Berlin in die CDU Parteizentrale als neue Generalsekretärin wechseln. Sie wolle mehr Verantwortung innerhalb der Partei übernehmen und würde sich freuen wenn der Parteitag , der am 26. Februar stattfindet, Ihr diesen Auftrag gibt. Das sagte sie heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit CDU-Parteichefin Angela Merkel.

Nach dem Rücktritt von Peter Tauber am Montag Vormittag wurde Annegret Kramp-Karrenbauer dem Präsidium vorgeschlagen. Die Personalfragen im Saarland bleiben weiter offen, dazu tagt heute Abend der Landesvorstand der CDU.

Quelle: ARD, Pressekonferenz CDU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here