Laura Dahlmeier hat zwei Tage nach ihrem ersten Gold-Triumph ihre zweite Gold-Medaille bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang sichern können. Am Montag holte die 24-Jährige in der Verfolgung den Sieg und schrieb trotz eines Schießfehlers ein weiteres Stück Biathlon-Geschichte. Sie damit die zweite Deutsche, nach Magdalena Neuner, die zweimal Einzel-Gold bei denselben Winterspielen holte.

Die 24-Jährige dominierte das Rennen und hatte 24 Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Marte Olsbu. Beim zweiten Schießen leistete sie sich aber einen Fehler. Doch dank dem starken Wind bewies Dahlmeier Nerven und entschied das Rennen und das dritte Schießen für sich. Dort blieb sie ohne Fehler.

Quelle: ZDF.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here