Union und SPD setzen am Sonntag ihre Koalitionsgespräche fort. Heute wollen sie zum Abschluss kommen. Alle drei Parteien wagten keine Prognose, ob sie heute zum Ende der Verhandlungen kommen werden, aber sie machten Fortschritte bei einigen Themen aus. Der parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Brömer (CDU) sagte am Samstagabend nach langen Beratungen: „Der Koalitionsvertrag nimmt langsam Gestalt an. Ob er zum Abschluss kommt, werden wir allerdings erst morgen konkreter sagen können.“

Streitthemen gibt es immer noch, wie bei der Arbeit, der Gesundheit und auch beim Thema Wohnen gibt es noch keine Einigkeit. Erwartet wird, dass beide Seiten am Morgen erst getrennte Vorberatungen machen werden und dann treffen sich die Unterhändler am Mittag und verhandeln weiter.

Doch, auch wenn es zu einer Einigung kommt, wird es noch dauern, bis eine neue Regierung stehen wird, denn die SPD-Mitglieder müssen noch über einen möglichen Koalitionsvertrag abstimmen. An der Basis der Sozialdemokraten gibt es Vorbehalte über eine mögliche Neuauflage einer Großen Koalition. Zuletzt fiel die SPD in den Umfragen auf unter 20 Prozent.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here