In der australischen Stadt Melbourne ist ein Auto in eine Menschenmenge gerast. Dabei wurden mindestens 13 Menschen verletzt. Wie die Behörden mitteilten, waren auch Kinder unter den Verletzten. Der Fahrer und ein weiterer Mann wurden von der Polizei festgenommen. Nach Einschätzung ist der Fahrer mit Absicht in die Menschenmenge gefahren.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here