Das griechische Innenministerium hat innerhalb von 48 Stunden mehr als 480 Flüchtlinge von den Ostägäis-Inseln aufs Festland nach Kreta gebracht. Das hat das Staatsradio in Athen berichtet. Nur vor dem Jahresende sollen bis zu 5.000 Flüchtlinge aufs Festland gebracht werden. In der griechischen Hauptstadt machen Gerüchte die Runde, wonach die Türkei auch diese Flüchtlinge künftig zurücknehmen wird.

Quelle: heute.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here