Endlich wieder Bundesliga! Heute Abend um 20:45 Uhr ist die Bundesliga-Freie Zeit vorbei. Dann steigt in München das erste Spiel der Bundesliga-Saison 2017/18. Beginnen wird der deutsche Meister FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen.

Doch in dieser Saison wird es einige Änderungen geben. Welche? Das haben wir mal zusammengefasst:

Zum ersten Mal in der Saison werden die Schiedsrichter auf den Video-Assistenten zurückgreifen können. Diese Neuerung soll eine weitere Unterstützung der Schiedsrichter auf dem Platz sein. Alle 23 Bundesliga-Schiedsrichter der vergangenen Saison kommen auch als Video-Assistent zum Einsatz. Außerdem kommt mit Bibiana Steinhaus die erste Schiedsrichterin in die 1.Bundesliga. Seit 2007 hat die 38-jährige Polizistin schon 80 Spiele in der 2.Bundesliga gepfiffen.

Einer der größten Änderungen sind die Anstoßzeiten. Während am Freitag (20:30 Uhr) und am Samstag (15:30 Uhr / 18:30) alles beim alten bleibt, ändert sich am Sonntag einiges. Das zweite Spiel wird dann nicht mehr um 17:30 Uhr starten, sondern um 18 Uhr. Außerdem wird es fünfmal in der Saison ein Sonntagsspiel um 13:30 Uhr und ein Montagsspiel um 20:30 Uhr geben.

Die allergrößte Änderung ist die Übertragung der Bundesliga im Fernsehen und im Radio. Das Freitagsspiel, die fünf Spiele am Sonntagmittag um 13:30 Uhr sowie das Montagsspiel zeigt künftig Eurosport. Sky zeigt weiterhin die Konferenz und die Spiele ab 15:30 Uhr, sowie um 18:30 Uhr. Auch die Sonntagsspiele um 15:30 Uhr und 18 Uhr bleiben bei Sky. Im Audio-Bereich kann man die Spiele weiterhin im ARD-Hörfunk hören. Im Internet nun bei Amazon, wo man ein Prime- oder ein Music-Unlimited-Konto braucht.

Im Free-TV wird das ZDF das erste Spiel der Hin- und Rückrunde am Freitag, sowie das letzte Freitagsspiel der Hinrunde live zeigen. Die „Sportschau“ in der ARD zeigt am Samstagabend ab 18:30 Uhr weiterhin die Zusammenfassung der Nachmittagsspiele und das „Aktuelle Sportstudio“ im ZDF fasst das Samstagabendspiel zusammen. Am Sonntag wird auch hier die „Sportschau“ weiterhin die Spiele vom Sonntag im Free-TV zeigen.

Nach 25 Jahren ist RTL wieder an Bord und zeigt jeden Montagabend auf NITRO die Zusammenfassung der 1. und 2. Bundesliga. Sport1 zeigt am Sonntagmorgen die Spiele vom Freitag und Samstag.

Große Änderungen für eine neue Saison. Wir freuen uns auf den heutigen Abend und ihr hoffentlich auch. Derchotv berichtet auch wieder über die Spiele auf Derchotv.de und sonntags bei Update SPORT auf YouTube.

DFL Markenauftritt 2017: Das Intro Bundesliga-Saison 2017/18

THEMA – Der Bundesliga-Start – Was ändert sich?

Quelle: Bundesliga.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here