Afghanistan: Zwei US-Soldaten getötet

Bei einem Selbstmordanschlag der radikalislamischen Taliban auf einem NATO-Konvoi sind in Afghanistan zwei amerikanische Soldaten getötet worden. Das hat das Pentagon am Mittwoch bestätigt. Der Vorfall ereignete sich in der Provinz Kandahar. Nach Angaben des Provinzsprechers hatte der Selbstmordattentäter gegen Mittag (Ortszeit) ein mit Sprengstoff geladenes Auto den Konvoi gerammt. Auf Twitter bekannte sich die Taliban zur Tat.

Brasilien: Temer entgeht Suspendierung

Der brasilianische Präsident Michel Temer bleibt trotz der Korruptionsvorwürfe im Amt. Er überstand eine entscheidende Abstimmung im Parlament. Entschieden wurde über einen Antrag des Obersten Gerichts, eine entsprechende Anklage zuzulassen. Die notwendige Zweidrittel-Mehrheit kam nicht zustande. Ende Juni hatte der Generalstaatsanwalt Anschuldigung gegen Temer wegen Bestechung erhoben. Er soll vom Konzern JBS Gelder in Millionen-Höhe angenommen haben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here