Kurz vor dem Beginn einer geplanten Demonstration gegen Korruption ist der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny festgenommen worden. Das hat seine Frau über Twitter mitgeteilt. Nawalny, der schon im März für zwei Wochen inhaftiert wurde, hatte zu landesweiten Protesten aufgerufen. Offiziell waren die Demonstrationen erlaubt. So haben in Nowosibirsk alleine nach Angaben örtlicher Medien rund 3.000 Menschen gegen Korruption demonstriert.

Nawalny will im nächsten Jahr bei den Präsidentenwahlen antreten. Mit einer Online-Kampange ist es dem 41-Jährigen gelungen, eine neue Generation auf die Straße zu bringen. Schon Ende März hatte er eine der größten Proteste seit Jahren organisiert. Damals wurden hunderte Menschen festgenommen.

Quelle: Tagesschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here