Nach dem Abgang von Rüdiger Grube, soll nach Medienberichten der Finanzvorstand der Deutschen Bahn, Richard Lutz werden. Er werde bei der Aufsichtsratssitzung in der nächsten Woche zum Nachfolger von Grube ernannt, berichten Nachrichtenagenturen. Grube ist Ende Januar im Streit um einer Vertragsverlängerung überraschend zurückgetreten. Lutz übernimmt schon den Posten kommissarisch. Seit 2010 ist Lutz Finanzvorstand der Bahn.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here