Gerard Pique hat wegen Kontroversen um seine Person seinen Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft bekannt gegeben. Aber das macht der 29-Jährige Fußballer erst nach der Fußball-WM 2018 in Russland. Er sagte: „Die Weltmeisterschaft in Russland wird mein letztes Turnier sein. Das ist keine Entscheidung, die ich heute getroffen habe, ich habe schon länger darüber nachgedacht.“ Bei den letzten Heimspiele wurde Pique ausgebuht worden. Am Sonntag gewann Spanien gegen Albanien 2:0. Bei dem Spiel wurde ihm vorgeworfen, dass seine Trikot präpariert haben soll, weil er für eine Unabhängigkeit Katalonien steht. Dort sah man nicht die Flagge von Spanien. Der Spanische Fußball-Verband sagte, dass das Trikot in einer Version mit oder ohne Farben der spanischen Flagge gibt.

Quelle: Sportschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here