Alexander van der Bellen hat die Bundespräsidentenwahl in Österreich gewonnen. Bei der Stichwahl holte der ehemalige Chef der Grünen 50,3 Prozent. Sein Konkurrent Norbert Hofer von der rechten FPÖ holte 49,7 Prozent. Bei der Stichwahl am Sonntag lagen beide bei 50 Prozent. Entscheidend waren diesmal die mehr als 900.000 Briefwähler die erst am Montag ausgezählt wurde. Van der Bellen selbst sagte noch, dass er Österreich wieder zusammen bringen will. Am 8.Juli wird van der Bellen den bisherigen Bundespräsidenten Heinz Fischer nachfolgen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here