China hat Sanktionen gegen die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, verhängt. Eine Sprecherin des chinesischen Außenministeriums berichtete der Presse, dass sich die Strafmaßnahmen auch gegen direkte Familienmitglieder Pelosis.

Indem die US-Spitzenpolitikerin gegen den Widerstand Pekings nach Taiwan gereist sei, habe sie sich „ernsthaft in innere Angelegenheiten Chinas eingemischt“. Auch habe sie China Souveränität und territoriale Integrität untergraben und den Ein-China-Grundsatz schwer mit Fußen getreten“, heiß es.

Als Reaktionen auf das „unerhörte provokante Verhalten“ Pelosis verhängte China die Sanktionen, sagte die Sprecherin. China hatte als Antwort auf den Besuch von Pelosi in der demokratischen Inselrepublik bereit großangelegte Manöver gestartet, die international auf Kritik gestoßen ist.

Pelosis Besuch in Taiwan war der ranghöchste aus den USA in Taipeh seit einem Vierteljahrhundert. Die kommunistische Regierung in Peking lehnt solche offizielle Kontakte ab, weil man sich die Insel für sich beansprucht.

Quelle: zdf.de

Leave A Reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein