Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert-Koch-Institut (RKI) 22.449 Neuinfektionen durch das Coronavirus innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Damit liegt der Wert über den 22.806 Fällen aus der letzten Woche, wie das RKI aus seinen neuesten Daten berichtet. Mit 432 neuen Todesfällen binnen eines Tages wurde der dritthöchste Stand seit Beginn der Corona-Pandemie gemeldet.

In der Tendenz war die Zahl der täglichen Todesfälle zuletzt nach oben gegangen, was nach dem steilen Anstieg bei den Neuinfektionen auch erwartet wurde. Die Gesamtzahl der Menschen, die an oder unter Beteiligungen einer nachgewiesenen Infektion mit Covid-19 gestorben sind, stieg die Zahl am Freitag (04.12) auf 18.034. Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie 1.130.238 Menschen in Deutschland, die nachgewiesen mit Corona infiziert sind (Stand: 04.12. – 0 Uhr). Nach Schätzungen des RKI sind rund 820.600 Menschen inzwischen wieder genesen.

Weitere Zahlen und Daten gibt es hier: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here