Alexander Zverev hat das Viertelfinale der Australian Open erreicht. Der Hamburger hat bei seinem Match gegen seinen Jugendfreund, dem Russen Andrei Rubelw, mit 6:4, 6:4, 6:4 gewonnen und steht damit im Viertelfinale.

Großartig, ich bin einfach happy, wie ich spiele, es läuft gut“, sagte er am Ende des Matches. In der Runde der letzten Acht, wird Zverev nun auf Stan Wawrinka treffen. Der 34-Jährige aus der Schweiz hat sein Spiel gegen Daniil Medwedew mit 6:2, 2:6, 4:46, 7:6 (7:2), 6:2 gewonnen.

Wawrinka hatte die Australian Open im Jahr 2014 gewonnen, aber auch schon die French Open 2015 und die US-Open 2016. Aktuell ist in er in der Weltrangliste auf dem 15. Platz. Die zwei Duelle, die der Deutsche mit ihm hatte, hat er beide verloren. Diese fanden 2017 und 2016 statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here