Es werden schwere Zeiten für Sky anbrechen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, werden ab der Saison 2021/22 Amazon und DAZN sich die Berichterstattung der UEFA Champions League teilen. Sky ist zu diesem Zeitpunkt komplett raus, wie ein Sendersprecher auf Anfrage des Medienmagazins DWDL bestätigte.

Damit würde Sky nach mehr als 20 Jahren nicht mehr die Königsklasse im Fußball zeigen. „Im gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren konnten wir uns rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der UEFA nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen“, erklärte der scheidende Chef von Sky Deutschland, Carsten Schmidt. Er verwies noch darauf, dass Sky noch bis 2021 die Champions League zeigen wird.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, dass Amazon und DAZN die Champions League, ab 2021 zeigen werden, aber nach Informationen des Medienmagazins DWDL wird es so kommen, wie es die Bild-Zeitung berichtet hat.

Doch die Champions League soll auch ab 2021 wieder im Free-TV zu sehen sein. Da gibt es laut „Bild“ Informationen darüber, dass das ZDF sich hier ein Paket gesichert hat. So würde der Mainzer Sender das Finale der Champions League zeigen und eine Zusammenfassung am Mittwochabend zeigen. Da gibt es aber keine aktuellen Informationen darüber ob sich, dass ZDF dieses Paket gesichert hat.

Und Sky? Die pokern nun um die Bundesliga. Denn im neuen Jahr geht die Rechteausschreibung für die Bundesliga-Saison 2021/22 los. Sollte Sky diese auch verlieren, drohe eine Katastrophe im Bereich Sport.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here