Die finnische Rockband Sunrise Avenue löst sich auf. Bei einer Pressekonferenz in Helsinki erklärte, Samu Haber, Gründer der Band, das Ende. „Mit schwerem Herzen geben wir unseren Entschluss bekannt, unsere gemeinsame Reise als Band zu beenden.

Für die Fans wird es noch ein Trostpflaster geben und zwar wird es eine Abschiedstournee geben. Sechs Shows wird es 2020 unter anderen auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz geben. Das allerletzte Konzert von Sunrise Avenue wird es dann am 15. August 2020 im Olympiastadion der finnischen Hauptstadt geben. Der Ticketverkauf startet am 9. Dezember.

Im Jahr 1992 hatte Haber die Band unter dem Namen Sunrise gegründet. Zehn Jahre später versammelte er neue Mitstreiter um sich und nannte sie in Sunrise Avenue um, auch um Verwechslungen mit anderen Gruppen, die den Namen Sunrise tragen, zu vermeiden. Einige ihrer größten Hits waren „Fairytale Gone Bad“ aus dem Jahr 2006 und „Hollywood Hills“ aus dem Jahr 2011.

Mit ihrem letzten Album „“Heartbreak Century“ landeten sie in Deutschland zum ersten auf den ersten Platz der Charts.

Hier gibt es noch einmal die Pressekonferenz zu sehen, die auf YouTube gestreamt wurde:

Sunrise Avenue – Live Broadcast from Helsinki 2/12/2019 – 10.00 EET

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here