Bei der Landtagswahl in Thüringen wird die Regierungsbildung sehr schwer. Zwar sind die Linken die stärkste Kraft im neuen Erfurter Landtag, aber die bisherige Landesregierung aus Linke, SPD und Grüne hat keine Mehrheit mehr.

Laut dem vorläufigen Ergebnis kommt die Linke auf 31 Prozent. Die AfD wird Zweitstärkste Kraft und kommt auf 23,4 Prozent, die CDU ist nur noch dritter und kommt auf 21,8 Prozent. Die SPD verliert auch und ist nur noch einstellig. Sie kommen auf 8,2 Prozent. Grüne und FDP mussten noch bis zur Auszählung der letzten Stimmen um den Einzug in den Landtag bangen. Die Liberalen kommen genau auf fünf Prozent, die Grünen bekommen 5,2 Prozent.

Im neuen Parlament von Erfurt hat die Linke 29 Sitze, die AfD hat 22 Sitze bekommen. Die CDU kommt auf 21 Sitze, die SPD bekommt acht Sitze. Grüne und FDP bekommen jeweils 5 Sitze. Die einzige Koalition, die so möglich wäre, wäre eine Koalition aus Linke, SPD, Grüne und FDP. Weil im neuen Parlament die Mehrheit bei 46 Sitze liegt, kommt dieses Bündnis auf 47 Sitze. Ebenfalls möglich wäre ein Bündnis aus Linke und CDU (50 Sitze) und Linke und AfD (51 Sitze), doch man schließt diese Varianten aus.

Die Wahlbeteiligung lag höher als 2014. Sie lag nun bei 64,9 Prozent. Vor fünf Jahren war die Beteiligung bei 52,7 Prozent.

Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen und Spitzenkandidat der Linken, sagte im ZDF, dass alle Demokraten in der Lage sein müssten, miteinander zu sprechen. „Lasst uns doch mal ausloten, was es an gemeinsamer Kraft im Parlament gibt.“ Weiter ergänzte er, dass er natürlich die Absicht, sich „sehr schnell im Parlament zur Wahl zu stellen.“

Trotz keiner Mehrheit kann Ramelow weiter in Thüringen regieren. Das macht die Landesverfassung möglich. Er bleibt Geschäftsführend im Amt, solange wie es keinen Nachfolger geben wird. Eine Frist gibt es dafür nicht. Heute, am Montag, werden sich die Parteispitzen in Berlin am Montag mit dem Ausgang der Landtagswahl beschäftigen.

Wir berichten im Laufe des Tages über die Wahl in Thüringen auch in unserem Livestream. Ab ca. 13 Uhr sind wir live auf Derchotv.de/live oder twitch.tv/derchotv

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here