Wer eine E-Mail vom Online-Dienst eFax erhalten hat, sollte man diese Mail mit Vorsicht ansehen und wenn auch sofort löschen. Denn wie Netzwelt.de berichtet geben sich Kriminelle als Mitarbeiter eines Dienstes aus, um gefährliche Trojaner zu verbreiten.

Seit Oktober dieses Jahres verbreiten sie über E-Mail-Anhänge und geben sich als Mitarbeiter des Online-Faxdienstes eFax aus. So bekommt man angeblich ein Fax und könnt dies in einem Anhang herunterladen. Speichert nicht den Anhang, denn dann ist eurer PC befallen! Neben dem Inhalt dieser E-Mail zeigen die Screenshots des Magazins auch, dass die Kriminellen originale Logos verwenden. Generell gilt die Regel: Nutzt ihr den Dienst nicht, bekommt ihr auch keine Faxnachrichten. eFax ist ein kostenpflichtiger Dienst!

Der Anhang der Mail enthält viele gefährliche Trojaner, als ein Virus, der den Computer und euer Nutzerverhalten ausspioniert. Sollte man so eine Mail bekommen, dann sofort löschen und den Anhang nicht öffnen.

Solltet ihr diesen geöffnet haben, dann scannt euren PC mit einem Virenscanner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here