Am 1. September wählt Brandenburg einen neuen Landtag und die Bundeszentrale für politische Bildung hat wieder den Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg online gestellt.

In diesem Wahl-O-Mat wurden 38 Thesen zusammengetragen, die die Parteien beantwortet haben. Durch diese Thesen können die Teilnehmer des Wahl-O-Mats Schauen in welche politische Richtung sie gehen. Doch der Wahl-O-Mat soll nicht die letzte Möglichkeit sein, welche Partei man am Ende wählt.

Insgesamt elf Parteien sind bei der Landtagswahl in Brandenburg zugelassen worden. Sechs von denen können auf den Einzug ins Parlament von Potsdam hoffen. Die SPD könnte auch stärkste Kraft werden und legen Kopf-an-Kopf mit der AfD.

Hier geht es zum Wahl-O-Mat: https://www.wahl-o-mat.de/brandenburg2019/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here