Der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny ist nach Angaben von Bürgerrechtsaktivisten bei einer nicht genehmigten Demonstration in Moskau festgenommen worden. Neben ihm wurden auch weitere Menschen festgenommen. Auf Twitter teilte eine Sprecherin des Kreml-Kritikers mit, dass er verhaftet wurde.

Der Protestzug war erst als Solidaritätsveranstaltung für den Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow geplant, der wegen angeblichen Drogenhandels festgenommen und unter Hausarrest gestellt worden war, ehe das Verfahren am Dienstag eingestellt wurde. Die Bürgerrechtsorganisation OVD-Info meldete die Festnahme von mindestens 94 Menschen.

Die Festnahme des Journalisten hatte für eine Welle der Empörung in der russischen Bevölkerung ausgelöst. Viele russische Kollegen von Golunows und internationale Organisationen verurteilten dieses Vorgehen der Behörden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here