Schalke 04 hat vor dem Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund wieder den Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb suspendiert. Der Pay-TV-Sender Sky bestätigt, dass wieder aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader geworfen wurde. Er muss wieder mit der U23-Mannschaft trainieren.

Schon Mitte März wurde der algerische Nationalspieler suspendiert und spielte dann bei der U23. Er hatte sich nicht, wie trotz Verletzung abgesprochen, zum Heimspiel gegen RB Leipzig (0:1) in die Arena gekommen war. Erst Anfang April war der 24-Jährige von Trainer Huub Stevens begnadigt und wieder zum Mannschaftstraining der Profis zugelassen worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here