Beim ersten Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2020 hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande mit 3:2 knapp gewonnen.

Leroy Sane (15.) und Serge Gnabry (34.) brachten die Deutschen in der ersten Halbzeit in Führung. Doch nach dem Seitenwechsel schlugen dann die Gastgeber zu. Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (36.) glichen noch für die Niederlande aus. Kurz vor Schluss konnte dann noch Nico Schulz (90.) den Siegtreffer für den Weltmeister von 2014 erzielen.

Das DFB-Team startete furios und ging verdient in Führung. Nach der Pause zeigten sich dann die Niederlande deutlich verbessert. Doch dank der effizienten Chancenverwertung heiß der Sieger nach 90 rasanten Minuten Deutschland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here