Die deutsche Wikipedia-Seite ist heute für den ganzen Tag abgeschaltet worden. Damit protestiert man gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform, worüber in der kommenden Woche das Europaparlament abstimmen wird.

Die Autoren von Wikipedia befürchten wegen des umstrittenen Artikel 13 große Einschränkungen durch die geplante Reform stattfinden werden. Dieser Artikel sieht vor, dass Online-Plattform beim Urheberrecht stärker in die Pflicht zu nehmen. Wikipedia ist aber davon ausgenommen, doch sie befürchten, dass sie ihre Arbeit nicht ohne Einschränkungen machen können.

Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden, was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Uploadfilter umsetzbar wäre“, steht in dem Text, der auf der Seite des Online-Lexikons veröffentlicht wurde. Am kommenden Samstag sind europaweite Proteste gegen die Urheberrechtsreform geplant. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here