Die beiden britischen TV-Sender ITV und BBC wollen einen gemeinsamen Streamingservice starten. Sie wollen damit Netflix und Prime Video von Amazon Konkurrenz machen.

Der gemeinsame Dienst wird Britbox heißen und soll im Laufe des zweiten Halbjahres 2019 starten. Unter dem Namen betreibt man schon in den USA und Kanada einen Streamingdienst, wo man seine eigenen Formate und Sendungen anbietet. Die neue Plattform für Großbritannien soll auch für weitere Partner offen stehen. Man werde mit den Regulierungsbehörden und der gesamten Branche über die Pläne sprechen, heißt es von beiden Unternehmen.

Inhaltlich soll es in der neuen Britbox eine große Anzahl von britischen Inhalten zu sehen geben, hinzu kommen Eigenproduktionen für die Streamingplattform. Wie die Preise dort aussehen werden, sagte man nicht, aber Britbox werde „wettbewerbsfähig“ sein, hieß es weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here