Amazon wird seine Serie „The Man in the High Castle“ nach vier Staffeln beenden. Die letzte Staffel soll demnach im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip K. Dick aus dem Jahr 1962 und befasst sich mit der Frage: Was wäre, wenn nicht die Alliierten, sondern Hitler und seiner Verbündeten den Zweiten Weltkrieg gewonnen und die Welt erobert hätten?

Die frühe Entscheidung über das Ende der Serie ermöglicht es den Machern die Serie zu einem runden Abschluss zu bringen. „Es war ein großes Privileg, den klassischen Roman meines Vaters zusammen mit David Zucker, Scott Free und dem außergewöhnlichen High-Castle-Team, zum Leben zu erwecken, insbesondere in dieser turbulenten Zeit in unserer realen Welt“, sagte Isa Dick Hacket, die als Exectivie Producerin an der Serie mitarbeitete.

Ein Ende der Zusammenarbeit zwischen Hacket und Amazon ist dies nicht. Erst vor einem Monat hat sie einen First-Look-Deal mit Amazon Studios abschlossen, der die Entwicklung weitere Serien umfasst. Neben „The Man in the High Castle“ wurde mit „Electric Deams“ schon ein zweiter Roman von Philip K. Dick zur Vorlage für eine weitere Serie.

The Man in the High Castle Season 4 – Official Teaser | Prime Video

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here