Dank der guten Konjunktur und den niedrigen Zinsen hat der Bundeshaushalt 2018 einen Überschuss von 11,2 Milliarden Euro erzielt. Das geht aus den vorläufigen Zahlen hervor, die aus dem Bundesfinanzministerium vermeldet wurden.

Das Geld soll erneut in die Rücklage zur Bewältigung des Flüchtlingszuzugs fließen. Nach Unions-Angaben ist die Rücklage damit auf rund 35 Milliarden Euro gewachsen. Die zusätzlichen Spielräume gibt es den Angaben zufolge auch in Zukunft nicht.

Quelle: heute.de, dpa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here