Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen Fahrverbote für ältere Diesel verkündet. Ab April 2019 sollen die Fahrverbote gelten. In Essen gilt das für insgesamt 18 Stadtteilen und auch ein Abschnitt der Autobahn 40 ist davon betroffen.

Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig, somit ist eine Berufung noch möglich und wird auch wahrscheinlich sein. Die NRW-Landesregierung hat schon gegen die geplanten Fahrverbote in Köln und Bonn Berufung eingelegt.

Das Urteil ist eine Reaktion auf eine Klage gegen die Deutsche Umwelthilfe. Der Verein will damit durchsetzen, dass Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in die Luftreinhaltepläne der Städte aufgenommen werden. Nur so könne der Grenzwert für das gesundheitsschädliche Stickstoffdioxid (NO2) eingehalten werden.

Quelle: WDR.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here